Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld

Feuerwehren üben den Ernstfall

Tags:

Am 09.05.2011 haben die Feuerwehren Lüdersfeld und Heuerßen an einem Mehrfamilienhaus in Lüdersfeld den Ernstfall geübt. Es wurde von einem Feuer im Bereich des Kellers ausgegangen. Die durch eine Nebelmaschine simulierten Rauchgase breiteten sich schnell im gesamten Treppenhaus aus, so dass die Bewohner sich nicht mehr in Sicherheit bringen konnten.
Umgehend wurde die Menschenrettung der betroffenen Personen im rückwärtigen Bereich des Hauses über die Balkone über Steckleitern eingeleitet. Parallel wurde die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz durch den Haupteingang eingeleitet. Im Zuge des Einsatzes wurde die Wärmebildkamera der Samtgemeindefeuerwehr eingesetzt. Das weitere ausbreiten der simulierten Rauchgase wurde mit einem sogenannten Rauchverschluss verhindert.

Diese Übungslage hat mal wieder bewiesen, dass man bei einer Menschenrettung von mehreren Personen und eine parallel durchgeführte Brandbekämpfung auf die Unterstützung der Nachbarfeuerwehren angewiesen ist.

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 08. Juni 2011 um 14:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein, Ausbildung abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

© stv.Ortsbrandmeister – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)