Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld

(2) B2 Rauchentwicklung im Gebäude, verm. Personen

Tags:

Am gestrigen Abend wurden die Feuerwehren Lüdersfeld, Lindhorst und Heuerßen um 18:55 Uhr zu einer realistischen Alarmübung nach Lüdersfeld alarmiert. Von einem Lüdersfelder Einwohner wurde ein leerstehendes Einfamilienhaus, welches in den nächsten Wochen abgerissen werden soll, zur Verfügung gestellt. Daher war es möglich, in dem Objekt eine reale Rauchentwicklung zu verursachen.
Unter schweren Atemschutz mussten sich diverse Einsatzkräfte sich den Weg durch das stark verqualmte Gebäude bahnen. Es galt die 4 vermissten Personen, welche durch Übungspuppen dargestellt wurden, schnell zu retten. Um einen Zugang zum Gebäude zu bekommen, musste die Eingangstür gewaltsam geöffnet werden. Unter Hilfenahme des Hochdrucklüfters und einer Wärmebildkamera konnten alle vermissten Personen schnell gefunden und gerettet werden. Im Anschluss galt es das Feuer zu lokalisieren und abzulöschen.
Die Wasserversorgung wurde durch zwei Hydranten in der Umgebung sichergestellt. Um die Nachbargebäude in der engbebauten Siedlung zu schützen, wurde eine Riegelstellung mit mehreren Strahlrohren aufgebaut. Nach ca. 45 min konnte Feuer aus gegeben werden.

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 24. April 2012 um 11:40 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Einsätze 2012 abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

© stv.Ortsbrandmeister – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)