Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld

(4) Feuer Wohnhaus mit Personengefährdung

Tags:

Datum: 25.04.2013
Uhrzeit: 18:08 Uhr
Einsatzende:
19:30 Uhr
Alarmierte Ortsfeuerwehren: Lüdersfeld, Lindhorst, Beckedorf, Heuerßen, Vornhagen und Ottensen
Einsatzort: Beckedorf, Im Eck
Beschreibung:

Luft rein, Fenster auf, und Wasser marsch – die Alarmübung der Feuerwehren der Samtgemeinde Lindhorst hat die Feuerwehrleute genauso gefordert wie ein echter Einsatz. Ort der Übung war der unbewohnte Teil des Gebäudes an der Straße Im Eck Nummer 3 in Beckedorf.

Beckedorf. Die Rauchschwaden im Haus wurden vor dem Auslösen des
Alarms mit einer Nebelmaschine produziert. Außer drei Mitgliedern der Feuerwehr
wurden auch fünf Dummies als zu rettende Personen im Gebäude positioniert. Um
18.05 Uhr alarmierte der stellvertretende Ortsbrandmeister von Lüdersfeld,
Benjamin Heine, die Leitstelle. Nur wenige Augenblicke nach seinem Anruf
reagierten die Pieper der bereits anwesenden Feuerwehrleute, die die Übung
zusammen mit Heine beobachteten. Neben der Feuerwehr waren auch drei
Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Einsatz. Direkt nach ihrer Ankunft kümmerten sich die Feuerwehrleute um die Beseitigung des Rauchs und öffneten mit Atemschutzmasken und Sauerstoff ausgestattet die Fenster von innen. Die Rettungskräfte bereiteten die Tragen vor, sodass jede gerettete Person sofort darauf abtransportiert werden konnte.

Um 18.52 Uhr verkündete Benjamin Heine das Ende der Übung. „Ich hätte mir
gewünscht, dass der Einsatzschwerpunkt mehr auf dem Atemschutz der zu rettenden Personen gelegen hätte“, resümierte Heine. Insgesamt sei die Übung aber rund gelaufen.
Artikel der Schaumburger Nachrichten vom 26.04.2013

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 30. April 2013 um 22:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Einsätze 2013 abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

© stv.Ortsbrandmeister – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)