Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld

Jahreshauptversammlung 2013 der Aktiven

Tags:

Thomas Schwabe und Benjamin Heine eindrucksvoll wiedergewählt / Zwölf Einsätze vergangenes Jahr

Wilhelm Steege gehört der Feuerwehr seit 70 Jahren an

LÜ­DERS­FELD (b­t). Das gibt es wahr­lich nicht alle Ta­ge. Sieb­zig Jahre ist es her, dass Wil­helm Steege Mit­glied der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr wur­de. Im Rah­men der Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Orts­wehr Lü­ders­feld ehrte der stell­ver­tre­tende Lei­ter des Kreis­feu­er­wehr­ver­ban­des, Uwe Blu­me, das lang­jäh­rige Mit­glied und ü­ber­reichte Ur­kunde und Aus­zeich­nung. Die ü­b­ri­gen Mit­glie­der, die im Saal des Re­stau­rants “­Zum di­cken Hein­rich” zu­sam­men­ge­kom­men wa­ren, er­ho­ben sich da­bei zur Wür­di­gung des Vor­gangs von den Plät­zen.

Ur­kun­den und Aus­zeich­nun­gen gab es eben­falls für Wil­fried Hoh­mei­er, Fried­helm Brunk­horst und Klaus Eber­hardt, die der Feu­er­wehr vor vier Jahr­zehn­ten bei­tra­ten. Olaf Ze­per­nik wur­den Bier­sei­del und Ur­kunde als Dank für seine lang­jäh­rige Treue als för­dern­des Mit­glied ü­ber­reicht. Die 21 an­we­sen­den Stimmberechtigten ak­ti­ven Mit­glie­der der Orts­wehr schlu­gen ein­drucks­voll Orts­brand­meis­ter Tho­mas Schwabe und sei­nen Stell­ver­tre­ter Ben­ja­min Heine für je­weils eine wei­tere Amts­pe­ri­ode vor. Beide er­hiel­ten in ge­trenn­ten Wahl­gän­gen in ge­hei­mer Ab­stim­mung alle Stim­men ih­rer Ka­me­ra­den. Horst Heine wurde als Kas­sie­rer wie­der­ge­wählt, ebenso Oli­ver Gor­ray als Si­cher­heits­be­auf­trag­ter und Uwe Schild­meier als Atem­schutz­geräte­wart. Flo­rian En­gel­mann ü­ber­nahm das Amt des Zeug­warts. Fa­bian Gunßer wurde er­neut zum Ju­gend­feu­er­wehr­wart be­stellt, Flo­rian En­gel­mann zu sei­nem Stell­ver­tre­ter. Marko Eber­ding trat als Nach­fol­ger von Sieg­fried Hirsch­hau­sen das Amt ei­nes Grup­pen­füh­rers an, To­bias Schä­fer das ei­nes stell­ver­tre­ten­den Grup­pen­füh­rers. Sechs Mit­glie­der der Wehr be­such­ten Lehr­gänge auf Land­krei­sebe­ne, vier nah­men an Lehr­gän­gen auf Lan­des­ebene teil. Neun­mal rückte die Orts­wehr Lü­ders­feld im letz­ten Jahr zu Brand­einsät­zen aus, drei­mal wurde sie zu tech­ni­schen Hil­fe­leis­tun­gen an­ge­for­dert. Die Orts­wehr ver­fügt ge­gen­wär­tig ü­ber 31 Ak­tive in ih­ren Rei­hen. Der Ju­gend­feu­er­wehr gehören 14 Jun­gen und ein Mäd­chen, der Kin­der­feu­er­wehr elf Mäd­chen und sie­ben Jun­gen an. Ben­ja­min Heine wurde be­reits vor ei­ni­gen Mo­na­ten zum Ober­brand­meis­ter be­för­dert. Im Rah­men der Ver­samm­lung wurde für Marko Eber­ding und Fa­bian Gunßer die Be­för­de­rung zum Ober­löschmeis­ter aus­ge­spro­chen. Mar­vin Eber­ding und Na­bil Kämpfe wur­den zu Haupt­feu­er­wehr­män­nern, Jens Mül­ler und Chri­stoph Partsch zu Ober­feu­er­wehr­män­nern be­ru­fen. Nach dem Ab­sol­vie­ren der ent­spre­chen­den Aus­bil­dungs­gänge trägt Nun­zia Pie­pe­reit jetzt den Ti­tel Feu­er­wehr­frau und Dirk He­s­ter­berg so­wie Si­mon Topp wur­den zu Feu­er­wehr­män­nern er­nannt.

Schaumburger Wochenblatt vom 04.01.2014

Link Schaumburger Wochenblatt

http://www.schaumburger-wochenblatt.de/content/artikel.php?a=253939

 

 

Dieser Beitrag wurde am Montag, 06. Januar 2014 um 21:52 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Presseartikel abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

 

© stv.Ortsbrandmeister – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)